Piratenpartei beider Basel gegründet

(PDF) Am 6. November wurde die Piratenpartei beider Basel gegründet. Insgesamt sieben Mitglieder der neuen kantonalen Sektion sowie drei Gäste, darunter der Präsident der Mutterpartei Denis Simonet und der Berner Sektions-Präsident Pascal Fouquet, wohnten der Gründung bei. Der gewählte Vorstand besteht aus dem Präsidenten Cedric Meury (Biologe, 27), dem Vize-Präsidenten Aaron Brülisauer (Chemielaborant, 18) und dem Aktuar und Schatzmeister Patrick Mächler (Informatikstudent, 27).

Die Piratenpartei beider Basel ist die dritte offizielle kantonale Sektion der Piratenpartei Schweiz und möchte gemäss den Zielen der Mutterpartei auf die politische Meinungsbildung in den beiden Halbkantonen Basel-Land und Basel-Stadt Einfluss nehmen. Die Sektion umfasst derzeit 85 Piraten und ist somit nach Zürich und Bern die drittstärkste. Ausserdem hat der Kanton Basel-Stadt die höchste Mitgliederquote pro Einwohner.

Nachdem als erstes der Aufbau der grundlegenden Strukturen ansteht, möchte die Piratenpartei beider Basel in Bälde zu Wahlen antreten. Ob es für die Landratswahlen im März 2011 reicht, ist unklar. Die Nationalratswahlen werden ebenfalls ins Auge gefasst.


Weitere Informationen

Archiv