Cryptoparty Basel

Digitale Selbstverteidigung

Jeden Tag liest man von neuen Angriffen auf die Privatsphäre, die NSA-Spähaffäre, Laptopdiebstahl, Angriffe durch SPAM-Bots und Trojaner zum Abgreifen von Login- oder Kreditkartendaten sind an der Tagesordnung. Dank Leuten wie Edward Snowden haben wir nun Gewissheit: Die Politik drängt stets auf mehr Überwachung und tiefere Eingriffe in die Privatsphäre. Auch in der Schweiz soll mit der geplanten Revision des BÜPF (Bundesgesetz betreffend die Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs) die Vorratsdatenspeicherung von einem halben auf ein ganzes Jahr erhöht und eine Gesetzesgrundlage für die präventive Überwachung und den Einsatz von Staatstrojanern geschaffen werden. Da ist es nur natürlich, das man als Benutzer seine Daten besser vor fremdem Zugriff sichern will – und wir erklären euch wie!
Diesen September bieten wir in Zusammenarbeit mit der Starship Factory Basel und dem Freifunk 3Ländereck zwei Workshoptage an. Unter dem Motto «Digitale Selbstverteidigung» zeigen wir, was man als Endbenutzer für seine Privatsphäre und die seiner Freunde und Bekannten tun kann. Dazu gehören sowohl das Thema Verschlüsselung als auch freie Infrastruktur und Anti-Zensurmassnahmen.

Der 12. September 2015 steht im Zeichen des Schutzes bewegter Daten. Wir zeigen, wie man E-Mails verschlüsselt und sich vor der Überwachung des eigenen Internetverkehrs schützt.

15:00 – 15:20: Keynote
15:30 – 16:30: E-Mails verschlüsseln und Echtheitsbeweis mit GnuPG (ODP, PDF)
17:30 – 18:30: Freies Netz mit dem Freifunk 3ländereck
19:30 – 20:30: Anonymes Surfen mit Tor

Der 26. September 2015 dreht sich mehr um die Verschlüsselung ruhender Daten sowie operationelle Sicherheit und sichere Chats. Hierbei wird auch darauf eingegangen, wie man sein eigenes System absichert und seine Daten sicher und vor Zugriffen Dritter geschützt aufbewahrt.

15:00 – 16:20: Datenträger verschlüsseln mit VeraCrypt
17:00 – 18:00: Besser Chatten mit Off-The-Record-Verschlüsselung
19:00 – 20:20: Operationelle Sicherheit: Mein System gehört mir

Die Teilnahme an sämtlichen Workshops ist kostenlos. Der nächste Workshop findet am 12. und 26. September 2015 ab 15 Uhr in den Räumen der Starship Factory statt. Interessierte können mit ihren Laptops und sonstigen Computern vorbei schauen. Vorkenntnisse werden keine benötigt, solange man bereits mit Tastatur und Maus umgehen kann. Freifunk und Internetzugang sind in der Starship Factory vorhanden.

CC-BY Starship Factory


Kommentare

16 Kommentare zu Cryptoparty Basel

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Kommende Veranstaltungen

Archiv