Kategorie Pressemitteilung

Die Piratenpartei beider Basel hat am 29. April ihre ordentliche Versammlung abgehalten. Dabei wurde der gesamte Vorstand von den anwesenden Piraten wiedergewĂ€hlt. An den Statuten wurden kleine Änderung vorgenommen. Unter anderem ist eine Mitgliedschaft in der Piratenpartei Schweiz fĂŒr Piraten aus unserer Sektion nicht mehr zwingend. Des weiteren haben die Piraten ĂŒber die eidgenössischen Vorlagen vom 21. Mai 2017 diskutiert und folgende Parolen gefasst: Ja zur Energiestrategie 2050 Die P...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei beider Basel hat an der Piratenversammlung vom 10. MĂ€rz und den nachfolgenden Vorstandssitzungen die Abstimmungsparolen fĂŒr den 5. Juni gefasst. Nationale Abstimmungen Nein zur Volksinitiative vom 30. Mai 2013 «Pro Service public» Die zuverlĂ€ssige und hochwertige Grundversorgung stellt durch Quersubventionierung und Verpflichtung der Anbieter die flĂ€chendeckende gleichbleibende LebensqualitĂ€t in allen Regionen der Schweiz sicher. Durch die Initiative werden lĂ€ndliche Gebiete...
Weiterlesen

 

Die Staatsanwaltschaft in Basel hat erneut IMSI-Catcher zur ÜberfĂŒhrung einer Dealerbande eingesetzt. Dies geht aus einem Bericht der Tageswoche vom 22. MĂ€rz 2016 hervor. IMSI-Catcher sind GerĂ€te, die sich als Mobilfunkantenne ausgeben und so den gesamten Datenverkehr von Handys ĂŒberwachen und manipulieren können. Auch Handys von unbeteiligten Personen sind IMSI-Catchern ausgesetzt, da diese nicht unterschieden werden können. Die GerĂ€te sind unter anderem bei Geheimdiensten und Kriminellen beli...
Weiterlesen

 

Der Vorstand der Piratenpartei beider Basel hat folgende Parolen fĂŒr die kommende Volksabstimmungen vom 28. Februar gefasst: Eidgenössisch Nein zur Durchsetzungsinitiative Die Durchsetzungsinitiative widerspricht in allen Punkten unserer humanitĂ€ren und rechtsstaatlichen Politik. FĂŒr langjĂ€hrige Einwohner der Schweiz oder solche die sogar hier geboren sind aber keinen Schweizer Pass haben, ist eine Ausschaffung unzumutbar. Auch die Abschaffung der PrĂŒfung auf HĂ€rtefall und die EinfĂŒhrung eine...
Weiterlesen

 

Der Vorstand der Piratenpartei beider Basel gratuliert Occupy Basel zur Einreichung des Referendums gegen das neue Gesetz ĂŒber die Basler Kantonalbank. Das "Gesetz ĂŒber die Basler Kantonalbank" aus dem Jahr 1994 bedarf nach den Skandalen von Steuerhinterziehungen und Schwarzgeld dringend einer Revision. Dies wurde in der neuen Fassung vom 9. Dezember 2015 aber grösstenteils versĂ€umt. Die Formulierungen im neuen Gesetz lassen weiterhin viel Raum fĂŒr eigene Interpretationen. Der Kanton Basel-Stad...
Weiterlesen

 

Revision der Gerichtsorganisation Wir empfehlen die Revision abzulehnen. Der Vorschlag einer Totalrevision ist begrĂŒssenswert, aber die Umsetzung weicht neben kosmetischen Korrekturen vor allem die Gewaltentrennung auf. Dies gilt insbesondere fĂŒr die Wahl aller nebenberuflichen Richter durch den Grossen Rat, sowie die Entfernung der Kriminalkommissarinnen und -kommissare aus den Unvereinbarkeitsregeln. Strassen teilen – Ja zum sicheren und hindernisfreien Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehr...
Weiterlesen

 

Vom 16. bis 25. September 2015 fĂŒhrt die Schweizer Armee die TruppenĂŒbung "CONEX 15" mit nicht weniger als 5'000 Angehörigen der Armee durch. Sogar die Luftwaffe beteiligt sich an diesem Planspiel, welches ein zukĂŒnftiges fiktives Szenario eines Europa in der Wirtschaftskrise simulieren soll. Hierbei bietet der Bundesrat die Armee zum Schutz gefĂ€hrderter Infrastruktur sowie der Ressourcen im Rheinhafen und der Grenze vor den FlĂŒchtlingsströmen in die Schweiz auf. Mehr Details zur Übung und zum g...
Weiterlesen

 

Der Vorstand der Piratenpartei beider Basel hat beschlossen, die kulturfreundliche Petition «FĂŒr ein lebendiges Basel» zu unterstĂŒtzten. BĂŒrokratische HĂŒrden erschweren den Betrieb und die Neueröffnung von kulturellen VeranstaltungsstĂ€tten zunehmend. Auch die Nutzung des öffentlichen Raums wird immer weiter eingeschrĂ€nkt oder an schwer erfĂŒllbare Bedingungen geknĂŒpft. Darunter leiden nicht nur Kulturschaffende in der Musik-, Kultur- und Clubszene, sondern auch alle Menschen, welche diese Angebot...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei beider Basel hat an Ihrer Versammlung vom 27. Mai folgende Parolen fĂŒr die Abstimmung am 14. Juni gefasst: Abfallentsorgung mit Containern: Nein Die Kosten der unterirdischen Container stehen fĂŒr uns nicht im VerhĂ€ltnis zum Nutzen. Die Lösung benachteiligt mobilitĂ€tseingeschrĂ€nkte (alte und behinderte) Personen, die Ihren Abfall bisher nicht zum nĂ€chsten Container tragen mussten. Durch die neuen (Ausnahme-) Regelungen befĂŒrchten wir, das es zur Verwirrung kommen wĂŒrde, ob d...
Weiterlesen

 

Bereits seit dem Sommer 2012 fordert die Piratenpartei beider Basel ein freies WLAN in Basel. Wir sind aber nicht die einzigen, die dieses Ziel verfolgen: Vor wenigen Wochen wurde der Verein Freifunk DreilĂ€ndereck in Grenzach-Wyhlen (D) gegrĂŒndet. Vorstandsmitglieder der Piratenpartei beider Basel, Aargau und der Schweiz waren an der GrĂŒndungsversammlung anwesend. Wir möchten nun in Basel und der Nordwestschweiz das Projekt bekannt machen und den Verein beim Erschliessen neuer Gebiete unterstĂŒt...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Archiv