Kategorie Pressemitteilung

Am 25. April 2015 eröffnet die Sekte Scientology eine "Grosskirche Ideal Org" an der Burgfelderstrasse 211 in Basel. Die Sekte lockt mit Persönlichkeitstests, die darauf hinauslaufen, dass die eigene Persönlichkeit nicht rein ist. Scientology verspricht, dass man durch das Absolvieren teurer Kurse den eigenen Seelenfrieden finden soll. Bei diesen Kursen und Tests werden teils intime Fragen gestellt. So sammelt die Sekte systematisch Daten ĂŒber Ihre Mitglieder, welche nicht selten zu einem spĂ€...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei beider Basel steht der AuszĂ€hlung mittels Scanner skeptisch gegenĂŒber. Beim Einsatz des Systems in Bern kam es bei einer Stichprobe zu gravierenden Abweichungen von 2 Fehlern auf 50 Stimmen. ZusĂ€tzlich basiert das System nicht auf Open-Source-Software und die FunktionalitĂ€t kann daher nicht von der Allgemeinheit ĂŒberprĂŒft werden. Bei einem Fehler in der Soft- oder Hardware sind die Konsequenzen deutlich grösser als bei einer fehlerhaften ZĂ€hlung eines einzelnen StimmzĂ€hlers. ...
Weiterlesen

 

Vo Schönebuech bis Suber (BL) Nein BegrĂŒndung: Die Piratenpartei beider Basel befĂŒrwortet Massnahmen gegen Littering. Die Initiative ermöglicht den Gemeinden nicht nur die Vergabe von Bussen fĂŒr Littering, sondern auch bei anderen Verstössen gegen Gemeindereglemente und öffnet so der VerwĂ€sserung des Rechtssystems TĂŒr und Tor. Da fĂŒr die VerhĂ€ngung einer Busse der TĂ€ter bei der Begehung der Tat erwischt werden muss, könnten im Rahmen der Initativumsetzungauch neue Überwachungsmassnahmen durc...
Weiterlesen

 

Am 7. Februar 2015 fand im Unternehmen Mitte die ordentliche Piratenversammlung der Piratenpartei beider Basel statt. Nach Diskussionen zum Mitgliederbeitrag und dem Entscheid diesen auf CHF 20 pro Jahr zu belassen, wurden die eingereichten StatutenĂ€nderungen diskutiert und abgestimmt. Als wichtigste Änderung kann an der Piratenversammlung und der Urabstimmung auch fĂŒr eidgenössische Abstimmungen eine Parole gefasst werden. Die Möglichkeit eines Austrittes aus der Piratenpartei Schweiz unter Be...
Weiterlesen

 

Der Vorstand der Piratenpartei Beider Basel hat sich zur baselstĂ€dtischen Vernehmlassung "Öffentlicher Verkehr 2014-2017" geĂ€ussert. Die wichtigsten Punkte sind: nein zu Preiserhöhungen Umweltabo beibehalten - keine kleineren Zonen freies WLAN in alle Fahrzeuge Bessere Lösungen fĂŒr Kinderwagen in Bus und Tram so schnell wie möglich Anbindung an den Euro-Airport Keine Schikanen fĂŒr den Individualverkehr Das vollstĂ€ndige Papier kann hier abgerufen werden: Vernehmlassung öv 201...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Beider Basel hat sich zu der Vernehmlassung zum Entwicklungsrichtplan Innerstadt geĂ€ussert. Dieser Plan definiert, auf welche Weise Basel in den nĂ€chsten Jahren gestaltet sein wird, und zu diesem wichtigen Thema wollen wir natĂŒrlich Stellung nehmen. Wir begrĂŒssen das Bestreben der Basler Behörden, in der Planung der Stadt die Gestaltungsprozesse und die Finanzierung transparenter zu gestalten und die Betroffenen mit einzubeziehen, wobei wir Wert darauf legen, dass die Wohnbe...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei beider Basel hat an der jÀhrlichen ordentlichen Piratenversammlung vom 16. MÀrz 2013 erstmals kantonale Positionspapiere verabschiedet und somit ihr Profil in lokalen Fragen wesentlich geschÀrft. Positionspapier GrossanlÀsse Sport und Kultur Heute schrÀnkt das sogenannte Hooligan-Konkordat besonders die Rechte von Sportfans auf eine Weise ein, die nach unserer Auffassung unzulÀssig ist und die Grundrechte eines jeden Menschen angreift. Die Piratenpartei Beider Basel ...
Weiterlesen

 

(PDF) Basel, 17. MĂ€rz 2013 – Etwas mehr als ein Dutzend Piraten wĂ€hlten am Samstag, dem 16. MĂ€rz im Unternehmen Mitte einen neuen Vorstand und bezog verschiedene Positionen. Der GrĂŒndungsprĂ€sident Cedric Meury entschloss sich nicht mehr zu kandidieren, so dass die Sektion beider Basel das Amt neu besetzen musste. Einstimmig wurde dabei Barbara Seiler gewĂ€hlt. Auch der restliche Vorstand wurde neu besetzt und setzt sich per 1. April wie folgt zusammen: PrĂ€sidentin Barbara Seiler (bisher; 3...
Weiterlesen

 

(PDF) Basel, 23. Oktober 2012 – Am Mittwoch, dem 24. Oktober behandelt der Grosse Rat die Petition P270 «Drahtlos statt ratlos - FĂŒr ein kostenloses Public WLAN in Basel». Nach Ansicht der Piratenpartei beider Basel ist es eines der wichtigsten GeschĂ€fte. Die Piraten fordern eine schnelle Umsetzung - damit Basel endlich im Informationszeitalter ankommt. Die Piratenpartei beider Basel freut sich, dass im Grossen Rat Basel-Stadt endlich die Petition «Drahtlos statt Ratlos» der jungen CVP weiter...
Weiterlesen

 

(PDF) Basel, 20. Oktober 2012 – Über 30 Piraten haben heute die Stadt erobert. An verschiedenen Standorten haben wir Flyer verteilt und mit den interessierten Wahlberechtigten unsere Anliegen diskutiert. Zentrales Anliegen der neun kandidierenden Piraten ist die Einrichtung eines kostenlosen WLAN und die spĂ€tere Nutzung der Infrastruktur fĂŒr eine zeitgemĂ€sse Weiterentwicklung der Demokratie. Piraten aus Basel, der restlichen Schweiz und dem angrenzenden Deutschland haben heute die Stadt symbo...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kommende Veranstaltungen

Archiv