Basler Piraten setzen Kurs auf Bern

v.l.n.r. Cedric Meury, Battist Utinger, Pat MĂ€chler

(PDF) Wie die Piraten aus Aargau, Bern, Waadt und ZĂŒrich nehmen die Basler Piraten an den Nationalratswahlen im kommenden Herbst teil. Sie geben damit den StimmbĂŒrgern aus Basel-Stadt die Möglichkeit, fĂŒr eine Politik zu stimmen, welche die gesellschaftlichen VerĂ€nderungen des digitalen Zeitalters ernst nimmt.

Das Kandidaten-Team im Detail:

  1. Pat MĂ€chler, 28, Student Informatik und Geschlechterstudien
  2. Battist Utinger, 19, Maturand
  3. Cedric Meury, 27, Biologe, PrÀsident Piratenpartei beider Basel

Um die KrĂ€fte der jungen Partei nicht zu ĂŒberdehnen, konzentrieren sich die Piraten beider Basel auf eine Kandidatur im Kanton Basel-Stadt. Sie werden aber im Wahljahr auch im Kanton Basel-Landschaft aktiv sein, unter anderem mit Unterschriftensammlungen fĂŒr die von der JUSO BL lancierte Transparenz-Initiative der JUSO und die Staatskunde-Initiative der Jungfreisinnigen.

Wahlvorschlag: jede Unterschrift zÀhlt!

Damit wir an den Nationalratswahlen auch tatsĂ€chlich teilnehmen können, mĂŒssen wir einen Wahlvorschlag mit 100 Unterschriften von in Basel-Stadt Stimmberechtigten einreichen. Wenn alle Piraten unterschreiben und mithelfen, haben wir die Unterschriften schnell beisammen.
Wenn Du unterschreiben willst oder jemanden kennst, der unterschreiben will, melde Dich bei einem der Kandidaten oder beim Wahlkampfleiter Peter Kaufmann (peterkaufmann@gmx.net, 079 756 53 83).
Update: Mittlerweile sind die Unterschriften zusammen, wir nehmen teil.

Weitere Informationen

Kommende Veranstaltungen

Archiv